DLRG-Rettungshundestaffel                  Starnberg                
    www.rhs-starnberg.de
Copyright by DLRG Rettungshundestaffel Starnberg
ALARMIERUNG ALARMIERUNG
                                                                             08157-5980008                          0172-9618750                          0172-5767077                                    
Weltrekord von Hitch
Der dreieinhalbjährige Spürhund Hitch hat es geschafft: Nach einer unglaublichen Leistung wird er im Guinness-Buch erwähnt. Hitch und seine Hundeführerin, die 41-jährige Alexandra Grunow,  haben es geschafft: Sie holten den Weltrekord. In der Fernsehsendung "Guinness World Records - Wir holen den Rekord nach Deutschland" auf RTL II am 17.10.2012 Mittwochabend war die Meisterleistung der beiden zu sehen. Hitch gelang es, eine Person anhand eines komplett verbrannten Papiertaschentuchs aufzuspüren. Dass Hitch eine Supernase hat, hatte er schon in zahlreichen Einsätzen der Mantrailer und Rettungshunde Starnberg gezeigt. In dem Verein sucht Hitch mit seiner Hundeführerin nach vermissten Personen. Normalerweise wird dabei nicht so auf die Zeit geachtet, sondern das saubere Arbeiten, um die Vermissten zu finden.Bei dem Weltrekord wurden aber strenge Maßstäbe angelegt und auch eine Zeitvorgabe gegeben. Unter der Aufsicht von den offiziellen Richtern galt es, im wuseligen Europa-Park in Rust eine 180 Meter lange Spur einer vermissten Frau zu verfolgen. Als Geruchsträger hatte er nur ein komplett verbranntes Papiertaschentuch, das die Suchperson über längere Zeit an ihrem Körper getragen hatte. Damit ist der Mantrailer und Rettungshunde Starnberg e.V. wohl einer der wenigen Rettungshundestaffeln weltweit die einen Weltrekordhalter in ihren Reihen haben.